Deutsche Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität e.V.
Gastro-Haus - Olivaer Platz 7 - 10707 Berlin - Tel. 030. 31 98 31 50012 - www.neurogastro.de

Martin-Wienbeck-Preis

Die „Stiftung Wienbeck für Medizinische Entwicklung“ wurde 2001 von Prof. Martin Wienbeck (1936 - 2005) gegründet. Als einer der führenden deutschen Gastroenterologen und Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität gilt Prof. Wienbeck als wegweisend für die Entwicklung der Neurogastroenterologie in Deutschland.

 

Die „Stiftung Wienbeck für Medizinische Entwicklung“ hat sich eine verbesserte medizinische Versorgung medizinisch unterversorgter Personengruppen bzw. medizinisch unterversorgter Regionen der Erde zum Ziel gesetzt. Seit 2012 verleiht sie den Martin-Wienbeck-Preis an deutschsprachige medizinische Forscher, die sich klinisch/wissenschaftlich mit einer (auch international) herausragenden Arbeit auf dem Gebiet der (Patho-) Physiologie der Motilität des Magen-Darmtraktes und seiner nervalen Steuerung hervorgetan haben.

 

Weitere Informationen

Martin-Wienbeck-Reisestipendien

Die Gesellschaft vergibt Reisestipendien, um Nachwuchswissenschaftler/-innen aus der Grundlagenforschung und der klinischen Forschung den Besuch internationaler Kongresse zu ermöglichen.

Weitere Informationen

Preis für Neurogastroenterologie

Der Preis für Neurogastroenterologie der DGVS gestiftet von der Stiftung für Neurogastroenterologie in Höhe von 5.000 Euro ist für die Auszeichnung und Förderung von WissenschaftlerInnen gedacht, die in Kliniken und Instituten in Deutschland tätig sind.

Weitere Informationen